Datenschutz

Datenschutzerklärung für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Mag. Anna Hechenberger (zuletzt geändert 15.4.2021).

Wer ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich?

Mag. Anna Hechenberger
Baumgartnerstraße 4
6330 Kufstein
info@ah-law.at

Auf welcher Rechtsgrundlage erfolgt die Datenverarbeitung?

Die Datenverarbeitung erfolgt entsprechend den aktuell gültigen Rechtsvorschriften. Das sind insbesondere das österreichische Datenschutzgesetz (DSG), die europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und das österreichische Telekommunikationsgesetz (TKG).

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind sämtliche Informationen in Zusammenhang mit persönlichen oder faktischen Umständen, wie beispielsweise Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Geburtsdatum, Geschlecht, Sozialversicherungsnummer, Videoaufnahmen, Fotos, Sprachaufnahmen oder auch biometrische Daten (z.B. Fingerabdrücke).

Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Rechtsvertretung

Im Zusammenhang mit der Rechtsvertretung erfolgt die Datenverarbeitung aufgrund folgender Rechtsgrundlagen:

Verarbeitung zur Leistungserfüllung gemäß vertraglicher Vereinbarung

Zur Erbringung unserer Dienstleistung ist die Verarbeitung Ihrer Daten unbedingt erforderlich. Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt daher gemäß Art 6 Abs 1 lit b DSGVO.

Verarbeitung zur Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen

Es gibt eine Vielzahl von gesetzlichen Bestimmungen, die uns zur Verarbeitung und Aufbewahrung Ihrer Daten verpflichten (z.B. fiskalische Aufbewahrungspflicht gemäß Art 132 BAO, standesrechtliche Vorschriften der Rechtsanwaltskammer, Vorschriften zur Vermeidung von Geldwäsche). Diese Datenverarbeitung erfolgt gemäß Art 6 Abs 1 lit c DSGVO.

Werbemaßnahmen

Die Datenverarbeitung von aktuellen, früheren und zukünftigen Mandanten umfasst gegebenfalls auch deren Angestellte (Name, E-Mail-Adresse, Firma, Position). Diese Datenverarbeitung dient zur Verbesserung der Beziehung und um nützliche Informationen zu relevanten Rechtsthemen zu erhalten. Diese Datenverarbeitung erfolgt aufgrund eines berechtigten Interesses gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.

Logfiles

Wenn sie unsere Webseite besuchen, erfasst das System automatisch Zugriffsdaten von Ihrem Gerät und dem verwendeten Browser. Diese sind: Typ, Version und Einstellungen Ihres Browsers; Ihr Betriebssystem und Ihren Service-Provider; besuchte Webseiten und Dateien; die Webseite, die vor dem Aufruf unserer Website besucht wurde und die IP-Adresse Ihres Geräts. Diese Datenverarbeitung erfolgt aufgrund eines berechtigten Interesses gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.

Cookies

Cookies sind kleine Textdateien, die während eines Besuchs auf unserer Webseite auf Ihrem Gerät abgelegt werden und spezifische Informationen über Sie enthalten. Auf unserer Webseite werden nur essentielle Cookies verwendet. Die Webseite verwendet essentielle Cookies um Nachrichten zu übermitteln und Ihnen die Verwendung unserer Webseite zu ermöglichen. Ohne Verwendung dieser Cookies würde die Webseite nicht oder nur eingeschränkt funktionieren. Diese Datenverarbeitung erfolgt daher aufgrund eines berechtigten Interesses gemäß Art 6 Abs 1 lit f DSGVO.

Blockierung von Logfiles und Cookies

Sie haben die Möglichkeit, in den Einstellungen Ihres Browsers die Speicherung von Cookies zu deaktivieren. Weiters können Sie in den Einstellungen Ihres Browsers eine Löschung der abgelegten Cookies vornehmen. Bitte beachten Sie, dass diesfalls jedoch Inhalte auf unserer Webseite möglichweise nicht funktionieren oder nur unvollständig angezeigt werden.

Datenweitergabe

Ihre Daten werden nur entsprechend den gültigen Rechtsvorschriften weitergegeben. In jedem Fall werden Ihre Daten nur in dem Ausmaß weitergegeben, das zur Erfüllung des angestrebten Zwecks unbedingt erforderlich ist. Ihre Daten werden – je nach Zweck – beispielsweise an folgende Empfänger weitergeleitet: Einrichtungen zur Vermeidung von Geldwäsche, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, Tiroler Rechtsanwaltskammer, Banken und Versicherungen, Gerichte und Behörden, Gegner und deren Rechtsvertreter. Auch unsere Serviceanbieter verarbeiten Ihre Daten. Diese Serviceanbieter sind insbesondere IT-Serviceanbieter, Softwareanbieter oder ähnliches. Unsere Serviceanbieter verarbeiten Ihre Daten in unserem Auftrag und in Entsprechung unserer Vorgaben.

Datenspeicherung

Wie bereits erwähnt, bestehen zahlreiche Rechtsvorschriften aufgrund derer eine Speicherung Ihrer Daten vorgenommen werden muss. Wir speichern Ihre Daten nur so lange es für diese Zwecke und zur Erfüllung unserer Aufgaben erforderlich ist. Wenn Ihre Daten nicht mehr benötigt werden, werden sie anonymisiert oder vernichtet.

Ihre Rechte

Sie haben jederzeit gemäß Art 15 DSGVO das Recht, Ihre Daten einzusehen, sofern es unsere gesetzliche Verschwiegenheitspflicht zulässt; gemäß Art 16, 17 DSGVO das Recht auf Richtigstellung von unrichtigen Daten und auf Löschung von unrechtmäßig verarbeiteten Daten; gemäß Art 7 DSGVO das Recht, jederzeit Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung zu widerrufen, wenn die Datenverarbeitung ausschließlich aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgt; gemäß Art 18 DSGVO das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten; gemäß Art 20 DSGVO das Recht auf Datenauskunft. Zudem haben Sie jederzeit das Recht, der Datenverarbeitung zu widersprechen. Die Löschung Ihrer Daten erfolgt nur, wenn berechtigte Gründe für den Widerspruch vorliegen.

Ihre Daten unterliegen nicht der automationsunterstützten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling (Art 22 DSGVO).

Sie haben jederzeit das Recht, hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer Daten eine Beschwerde bei der Österreichischen Datenschutzbehörde, Barichgasse 40-42, 1030 Wien, einzubringen.